Abmessungen

Marken

Verfügbarkeit

picto_need_help

Benötigen sie hilfe oder rat?

0800.001.076.6

Morgen bei Ihnen? Das ist möglich

logo_delivery_RGB

Ihre garantierte Lieferung innerhalb von 24 Stunden

Was ist ein GX-Gelenklager?

GX-Gelenklager sind gerillte oder glatte Axial-Gelenklager, die einen trennbaren Wellen- und Gehäusering besitzen. Sie nehmen sowohl axiale als auch radiale unidirektionale Belastungen auf und können Kegelrollenlager der Serie 320.. ersetzen.

Es gibt drei Arten von GX-Kugelgelenken:

  • GX..S-Gelenklager, die gerillt sind und einen Innendurchmesser besitzen, der zwischen 10 mm und 200 mm variieren kann. Die Kombination der Gleitflächen besteht aus Stahl/Stahl. Bei diesem Kugelgelenk sind der Wellen- und der Gehäusering gehärtet. Sie benötigen eine Schmierung und halten Temperaturen von -60 bis +200 °C stand.
  • GX..CP-Gelenklager, bei denen es sich um ungerillte Axialgelenke mit einer Kombination aus Hartchrom/PTFE-Gleitflächen handelt. Der Abmessungsbereich für den Innendurchmesser reicht von 10 bis 360 mm. Eine Schmierung ist bei diesem Kugelgelenktyp nicht erforderlich. Diese Kugelgelenke eignen sich für hohe Belastungen, aber minimale Bewegungen. Sie können einer Temperatur von -50 bis +150 °C standhalten. Wenn jedoch der Durchmesser der Krone für die Aufnahme größer als 160 mm ist, wird diese nicht gehärtet.
  • GX...SP-Gelenklager sind ungerillte Axialgelenke mit einer Kombination aus Stahl/PTFE-Gleitflächen. Der Innendurchmesser dieser Gelenklager kann zwischen 10 mm und 200 mm variieren. Diese Gelenklager benötigen keine Schmierung und können einer Temperatur von -40°C bis 150°C standhalten. Wenn diese Kugelgelenke mit Radialgelenken kombiniert werden, können sie sowohl radialen als auch axialen Belastungen in beiden Richtungen standhalten.